ELIQUO WATER GROUP beteiligt sich an der Pyreg GmbH

Die ELIQUO WATER GROUP GmbH, eine Tochtergesellschaft der Beteiligungsgesellschaft SKion Water GmbH, hat eine Minderheitsbeteiligung an der Pyreg GmbH übernommen. Durch die Beteiligung an Pyreg erhält die ELIQUO WATER GROUP Zugang zu einer zukunftsweisenden Technologie für die Klärschlammentsorgung mittelgroßer Klärwerke.

Pyreg verfügt bereits über eine Reihe von Referenzanlagen zur Mineralisierung von Biomassen, vor allem in der Schweiz und in Österreich. In Deutschland erhielten die ersten innovativen Betreiberkonzepte im vergangenen Jahr die Betriebszulassung. Vor einer Woche hat sich der Zweckverband Abwasserbeseitigung Linz-Unkel für die PYREG-Technologie auf seiner Kläranlage entschieden und übernimmt damit eine von vielen beachtete Vorreiterrolle in Deutschland. Weitere Projekte befinden sich in fortgeschrittenem Planungs- und Verhandlungsstadium, so dass Pyreg in nächsten Monaten mit der Erteilung weiterer Aufträge rechnet.

Dr. Reinhard Hübner, Beteiligungsmanager SKion Water GmbH und Geschäftsführer der ELIQUO WATER GROUP: „SKion baut mit der Beteiligung an der Pyreg GmbH die in der ELIQUO WATER GROUP gebündelten Aktivitäten im kommunalen Wassermarkt weiter aus. Nach der Übernahme der wesentlichen Aktivitäten der Stulz Planaqua im Juni ist die Beteiligung an Technologieunternehmen mit innovativen Lösungen für den kommunalen Markt ein logischer nächster Schritt. Unserer Ansicht nach hat Pyreg mit ihrem Verwertungsverfahren für Klärschlamm insbesondere durch die Fähigkeit, ohne Zusatzkosten wertvollen Phosphor zurückzugewinnen, ein klares Alleinstellungsmerkmal im Markt. Wir freuen uns, dass wir die Leistungsfähigkeit der Technologie derzeit in dem gemeinsamen Projekt für das Klärwerk Linz Unkel in Deutschland unter Beweis stellen können.“

Dipl. Ing. Helmut Gerber, Geschäftsführer der Pyreg GmbH: „Im nachhaltigen Umgang mit Klärschlamm ist das PYREG-Verfahren zum heutigen Zeitpunkt alternativlos. Mit der ELIQUO WATER GROUP gewinnen wir einen sehr starken Partner und sind daher zuversichtlich, dass wir so noch erfolgreicher sein werden.“

Zur Übersicht

Ihr Ansprechpartner

Frau Nina Reppich
Tel. +49 151 12 55 76 89